Nordamerika

USA – 5 Ideen für Outdoor-Aktivitäten in Nevada

Von Carina Müßen , 11. Juli 2017

Wenn es um Action geht, schicken wir euch jetzt mal so richtig in die Wüste! Sand und nichts als Sand? Der US-Bundesstaat Nevada hat noch weitaus mehr auf Lager als Glücksspiel in Las Vegas, Geisterstädte und Außerirdische.

Ein Road Trip in den USA ist für euch nicht komplett, wenn ihr euch nicht beim Wandern, Klettern oder Boarden ausgetobt habt? Hier kommen ein paar Tipps, bei denen ihr überschüssige Energie loswerdet oder euch den extra Adrenalinschub sichert.

Uuund Action in Nevada

  1. Wandern im Valley of Fire

    Wie, der Name des Tals alleine reicht nicht aus, um euch zu überzeugen? Dann schaut euch mal die unglaublichen Bilder an, die man von der unwirklichen Landschaft des „Tal des Feuers“ findet! Die Gegend ist ein Muss für Outdoor-Hungrige, nicht nur für Fans von Star Trek 😉 Der älteste Nationalpark Nevadas liegt etwa 80 km nordöstlich von Las Vegas und zieht einfach jeden durch seine geschwungenen Sandsteinformationen in den Bann, die bei Sonnenlicht regelrecht „Feuer fangen“.

    Macht eine Tour durch den „Valley of Fire State Park“ und übernachtet auf einem der beiden gut ausgestatteten Camping-Plätze. Entdeckt die besonderen Felsformationen des Altlatl Rocks und der White Domes und mehr – es lohnt sich!

  2. Klettern im Red Rock Canyon

    Im Red Rock Canyon werdet ihr so viele Kletterpfade durch wunderschöne Wüstenlandschaften, entlang faszinierender Felsgebilde und Creeks finden, dass es nicht leicht sein wird sich für einen zu entscheiden. Wenn ihr keine besondere Vorliebe habt, richtet euch doch nach den Namen der Touren. Da gibt es zum Beispiel „Cat in the Hat“, „Johnny Vegas“ oder „Dream of Wild Turkeys“… Macht die Auswahl nicht wirklich einfacher, oder?

    Übrigens: im Red Rock Canyon habt ihr auch die Möglichkeit den etwa 21 km langen Scenic Drive entlang zu radeln. Ob mit dem E-Mountain-Bike oder der normalen Ausführung, bleibt euch überlassen.

  3. Wassersport auf dem Lake Tahoe

    Amerikas schönster Bergsee, der Lake Tahoe, bietet nicht nur bezaubernde Anblicke & Aussichten für perfekte Insta Shots. Falls ihr nicht sowieso schon die absoluten Pro’s im Windsurfen oder Kayak fahren seid, ein Wakeboard eure Augen glitzern lässt oder ihr gerne ganz entspannt eine Runde mit dem SUP über den See paddelt: die Möglichkeiten am Lake Tahoe sind beinahe grenzenlos. Selbst tauchen könnt ihr in dem glasklaren Wasser.

  4.  Wildwasserfahrten in der Nähe von Reno

    Von wegen überall nur Sand! Mit dem Wasserspaß in Nevada geht’s munter weiter: Stromschnellen aller Schwierigkeitsgrade erwarten euch bei Wildwasserfahrten auf dem East Fork Carson River oder dem Truckee River. Mitten in Reno gibt es sogar einen ganzen Parcours für abenteuerlustige Kayakfahrer!

  5. Wintersport in den Ski Resorts

    Powder und Aprés-Ski gefällig? Die Wintersport Resorts in Nevada haben so einiges zu bieten. Das „Heavenly Mountain Resort“ im Eldorado National Forest ist sogar eines der größten Nordamerikas und bietet neben 50 km Pisten auch wahnsinnig schöne Ausblicke auf den Lake Tahoe und Nevadas Wüstenlandschaft. Die Aprés-Ski Party steigt, wie könnte es anders sein, im Lake Tahoe Hotel.

    Auch unweit der „Sin City“ lockt frostiges Vergnügen: das „Las Vegas Ski and Snowboard Resort“, unter den Einheimischen als „Lee Canyon“ bekannt, befindet sich im Humboldt-Toiyabe National Forest und ist damit nur einen Steinwurf (etwa 45 Minuten Fahrt) von Vegas entfernt.

Alle Bildrechte cc Travel Nevada via Flickr

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.5/5 (2 votes cast)
USA - 5 Ideen für Outdoor-Aktivitäten in Nevada, 4.5 out of 5 based on 2 ratings

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.