Reiseberichte

6 schaurige Orte und Events rund um den Globus

Von Yvonne , 30. Oktober 2019

Ob als Dracula verkleidet auf der nächsten Halloween-Party oder gemütlich auf der Couch bei Halloween-Klassikern – wir nehmen dich mit auf die Reise zu den sechs schaurig schönsten Destinationen und Events. Lass dich inspirieren!

6 Orte zum Gruseln

  1. Schloss Bran in Transylvanien

Holzpflöcke und Kruzifixe griffbereit! Das garantiert erste woran du bei Schloss Bran in Transylvanien  (Rumänien) denkst, sind zweifellos Vampire! Das vom Wald umgegebene geheimnisvolle mittelalterliche Schloss gilt als Inspiration für Draculas Schloss in Bram Stokers genredefinierenden Roman von 1897. Vorbild für die Romanfigur, Vlad III. Drăculea, soll das Schloss wohl niemals betreten haben, gruselig ist es trotzdem!

Halloween Transylvania

  1. Hexenjagd in Salem, USA

Schon mal von Salem gehört? Vielleicht denkst du dabei an die sprechende Katze aus „Sabrina – total verhext“? Salem ist aber vorallem eine Stadt in Massachusetts, USA und Schauplatz der berühmten Hexenprozesse zwischen 1692 und 1693.

In der „Hexenstadt“ finden jedes Jahr die Salem Haunted Happenings statt – das einen Monat andauernde Event rund um Halloween ist definitiv einen Besuch wert!

Halloween Salem USA

  1. Kawasaki Halloween-Parade in Japan

Japan ist auf dem Vormarsch, wenn es um Kostüme geht. An Halloween geben sie deshalb nochmal alles! Die Kawasaki Halloween-Parade ist eine der größten und berühmtesten Paraden Japans. Vor den Toren Tokios ziehen über 3.000 Menschen in allen möglichen Gewändern durch die Straßen – von Zombies bis hin zu unheimlichen lebensgroßen Kuhkostümen gibt’s hier alles zu sehen.

Halloween Japan Kawasaki Parade

  1. Dia de los Muertos in den Straßen Mexikos

Ok, „Dia de los Muertos“ ist eigentlich kein Halloween-Event, weil es am 1. und 2. November stattfindet, aber hey, warum nicht einfach weiter feiern? Dieses Fest hat seinen Ursprung in Mexiko, wo Familien die Seelen der Toten willkommen heißen und ehren. Klingt nach Trauerfeier? Ganz im Gegenteil! Zwischen Skeletten aus Pappmaché, Zuckerschädeln und in aufwendigen Kostümen und Make-Up feiern die Mexikaner auf Festumzügen und zahlreichen Partys ausgelassen die Verstorbenen.

Halloween Mexico

  1. Fest der Toten in Dublin in Irland

Klingt etwas erschreckend. Heutzutage ist das Fest der Toten (dank der Heiden) jedoch eher bekannt für die Dubliner Samhain Halloween-Parade und wer liebt keine gute Parade? Besuch den Parnell Square und genieß das Feuwerk zum Schluss, gönn dir ein (oder auch zwei)  Guinness in den geschmückten Pubs, schließ dich einem Spaziergang durch den Spukwald des Marlay Parks an oder mach eine Geistertour. Zum Gruseln schön!

Halloween Dublin

  1. Die Village Halloween Parade in New York City

Die legendäre New York Village Halloween-Parade gibt’s seit den 70ern und ist unter uns gesagt ein ziemlich großes Ding in New York. Los geht’s auf der Sixth Avenue mit Bands, Tänzern und allen Arten an Halloween-Kostümen – an Inpiration für das kommende Halloween wird es dir danach definitiv nicht fehlen!

Halloween

Na, schon gegruselt?

Wir wünschen dir in jedem Fall eine schaurig schöne Zeit! 😉

Kommentare sind geschlossen.