Reisetipps

Australien: 5 heiße Reisetipps für New South Wales

Von Karen Liller , 28. März 2011

New South Wales (Neusüdwales) ist der bevölkerungsreichste Bundesstaat Australiens und liegt im südostlichen Teil des Landes. Für viele Reisende beginnt ihr Australien-Abenteuer in New South Wales, weil sie in Sydney landen und von dort aus entweder die Ostküste oder das angrenzende Victoria bereisen. Wir haben unsere „Favourite Five“, also unsere fünf New South Wales-Highlights für euch zusammengestellt – wir freuen uns auf eure Ergänzungen!

Reisetipp 1: Feiern in Sydney!
Wir finden, niemand sollte nach Sydney reisen ohne dort ausgelassen zu feiern! Ganz egal ob du auf eine entspannte Garten-Party eingeladen wirst, bei der riesige Rindersteaks auf dem Grill liegen und ein Sixpack Bier nach dem anderen aufgemacht wird, oder ob du bei einem Singalong in einer Bar wildfremden Aussies in den Armen liegst und gemeinsam mit ihnen bekannte Songs grölst, ob du in einem Pub auf Tischen und Bänken tanzt und fast das „Last Order“-Signal verpasst oder in einem Club die Nacht durchtanzt… mach einfach das Beste aus deinem Aufenthalt in Sydney! Ein letzter Reisetipp: Egal wo du am nächsten Tag aufwachst, geh unbedingt im The Bathers‘ Pavilion direkt am Strand frühstücken. Die beste Art, einen Tag in Sydney zu beginnen!

Party in Sydney!

Party in Sydney!

Reisetipp 2: Chillen in Byron Bay
Byron Bay ist eine entspannte Kleinstadt mit ein bisschen Hippie-Flair. Hier gibt es kleine Shops, die Schmuck, Tücher, Organic Food und Kunst der Aborigines verkaufen. Und wenn du dich nur ein kleines bisschen für Spaß, Sonne, Surfen, Sand und Meer begeistern kannst, dann ist Byron Bay sowieso DER Ort für dich. Unser Reisetipp: Leg dich an einen der Traumstrände, entspann dich, geh baden, trink ein Bier, wirf den Grill an und freunde dich mit ein paar gleichgesinnten Surferboys oder Surfergirls an. Du wirst dich hier schneller zu Hause fühlen als du deinen neu gewonnenen Freunden “Pop another shrimp on the barbie!” zurufen kannst. Wenn du dich am nächsten Morgen gaaaanz früh aufraffen kannst, marschiere zum berühmten Leuchtturm, der am östlichsten Punkt der gesamten australischen Küste steht. Hier wirst du als erster auf dem ganzen Kontinent die Sonne aufgehen sehen… magisch!

Byron Bay Leuchtturm

Reisetipp 3: Wandern in den Blue Mountains
Die Blue Mountains eignen sich toll für einen Tagesausflug von Sydney aus. Mach Halt am Glenbrook Visitor Center, wo du hilfreiche Informationen z.B. zu Wanderungen bekommst. In den Blue Mountains gibt es viel zu sehen: steil aufragende Felsen, tiefe Schluchten und steile Hänge, die mit Farnen und Eukalyptusbäumen bewachsen sind. Von den Eukalyptusbäumen hat das Gebirge übrigens seinen Namen! Sie verdunsten ein ätherisches Öl, deren feine Nebelschwaden sich über die Berge legen und einen leichten blauen Schimmer erzeugt. Unser Reisetipp: Warme Kleidung mitnehmen (denn es kann in den Blue Mountains auch im Sommer schon mal kühl werden) und geschlossene Schuhe anziehen (du könntest Schlangen begegnen).

Blue Mountains

Reisetipp 4: Surfen an der Coff’s Coast
Ein weiteres Highlight für Neusüdwales ist Coff Harbour, eine kleine Hafenstadt mit herrlichen Stränden – hier ist das Leben einfach perfekt! Leih dir ein Boogie-Board aus und spring in den warmen Pazifik oder mach einen Surf-Kurs, um ein paar coole Moves auf dem Surfboard zu lernen! Danach möchtest du dich stärken und ausruhen? Dann besorg dir eine ordentliche Portion Fish & Chips und schau dem Sonnenuntergang zu.

Coff's Coast

Reisetipp 5: Skifahren am Lake Jindabyne
Surfen ist nicht so dein Ding? Dann hüpfe einfach auf eine andere Art von Board… ein Snowboard! Lake Jindabyne und Umgebung bietet eine Menge Wintersportmöglichkeiten, romantische Chalets und tolle Pisten – einfach ein Traum für Boarder und Skifahrer. Auch im Sommer lohnt sich eine Reise zum Lake Jindabyne, denn dann kann man hier hervorragend Mountain Bike fahren, angeln, reiten, klettern und vieles mehr. Die Landschaft ist hier so atemberaubend, dass sie rund ums Jahr viele begeisterte Hobby-Fotografen und Maler anzieht.

Fotonachweis:
Foto „Party in Sydney“ cc Paleontour via flickr.com
Foto „Byron Bay“ cc thinboyfatter via flickr.com
Foto „Coff’s Harbour“ cc frumbert via flickr.com
Foto „Blue Mountains“ cc jordenrundt via flickr.com

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Eine Antwort zu “Australien: 5 heiße Reisetipps für New South Wales”

  1. Helga Nilson sagt:

    Der Bericht ist super. Genauso schön und erlebnisreich ist die Autofahrt entlang der Ostküste von Sydney nach Cairns. Auch ein Ausflug ins Landesinnere (Outback) ist sehr zu empfehlen. Nicht zu vergessen natürlich das Riff. Es ist ein Erlebnis für sich alleine. Man kann dort dann tauchen, mit einem Hubschrauber über das Riff fliegen oder aber mit einem Unterwasserboot das Riff erkunden. Es ist einfach nur schön.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.