STA Travel auf der ITB

Wir sind vom 7. bis 11. März 2012 wieder auf der ITB in Berlin vertreten – der wichtigsten Tourismusmesse der Welt. In diesem Jahr präsentieren wir unsere Reisewelt auf einem ganz neuen Messestand.

Messestand
Taucht ein in die Reisewelt von STA Travel und lasst euch inspirieren.
Als besonderes Highlight könnt ihr in unserer Fotobox ein cooles Action-Urlaubsbild von Euch aufnehmen und als eCard an Freunde verschicken. Außerdem gibt’s bei uns Give Aways aus aller Welt: Kaugummis aus Südafrika, Schokokonfekt aus Russland, Peanut Butter Cups aus den USA, Ginseng Bon Bon aus Korea und Tim Tams aus Neuseeland.

Gewinnspiel
Für die Besucher am 10. und 11. März haben wir natürlich auch ein tolles Gewinnspiel. Es gibt drei Round-the-World Geschenkboxen zu gewinnen, die einen STA Travel Reisegutschein über EUR 50,-  und 8 Souvenirs wie z.B. 1 Flasche australischen Wein, Mandel-Honig-Krokant aus Spanien und Chutney aus Südafrika enthalten. Die Gewinnspielflyer gibt’s bei uns am Stand.

Wir freuen uns auf Euren Besuch!
Ihr findet uns in Halle 25 auf  Stand 109. Hier geht’s zum Lageplan.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (2 votes cast)

STA Travel – Neu in deiner Stadt

STA Travel expandiert und eröffnet deutschlandweit neue Shops. Und das ist auch gut so. Denn wo sonst gibt es tolle Beratung zu den besten Preisen? Und damit ein neuer STA Travel Shop in der Stadt auch bekannt wird, hat sich die Marketingabteilung ein paar Sachen einfallen lassen.

„Schon wieder Werbung im Briefkasten? Aber das ist ja cool, ich kann hier einen City Trip für 2 Personen inkl. Flug und Übernachtung gewinnen!“
Einige Tage vor der Eröffnungsaktion erhält fast jeder Haushalt in der Stadt ein Postmailing. Das Mailing enthält neben allen wichtigen Infos wie Adresse und Eröffnungsdatum auch die Möglichkeit, einen City Trip nach Rom, London, Barcelona oder Prag zu gewinnen. Einfach am Eröffnungstag in den Shop gehen, Mailing abgeben und mit etwas Glück in den Flieger steigen.

„Rollt da wirklich eine Weltkugel durch die Fußgängerzone? Die Promoter sehen ja echt witzig aus.“
Vier Promoter sind an zwei Eröffnungsaktionstagen von morgens bis abends in der Innenstadt unterwegs und verbreiten Urlaubslaune. Verkleidet als Taucher, Bergsteiger, Badenixe oder Surfer mit Surfbrett rollen die Promoter eine Weltkugel durch die Straßen. Da muss man einfach hinschauen. Die Promoter haben ein iPad-Ratespiel dabei und lassen Passanten bekannte Reise-Destinationen erraten, die sich langsam auf dem iPad-Bildschirm aufbauen. Jeder Gewinner bekommt eine kleine Überraschung. Wir wünschen uns möglichst viele Kunden im neuen STA Travel Shop und deshalb verteilen die Promoter kleine Flyer, den man im Shop abgeben und einen Citytrip gewinnen kann.

„Was soll denn der Sonnenschirm im Shop?“
Im Shop ist ein Sonnenschirm aufgebaut, an dem ungefähr 400 kleine Karten hängen. Auf jeder Karte ist ein Gewinn – ein 50€-Gutschein für die nächste Reise, eine STA Travel Tasche oder ein Mietwagengutschein. Jeder Kunde, der am Eröffnungstag in den Shop kommt, darf sich einen Gewinn vom Schirm abholen. Und natürlich hat auch hier jeder die Chance auf den City Trip. Ein zusätzlicher Promoter im Shop kümmert sich um den Andrang der Kunden, denn so eine Aktion sorgt für viel Betrieb im Shop, so dass die Kunden teilweise sogar anstehen müssen, um am Schirm eine Karte zu ziehen. Klar, dass es hier manchmal auch ein bißchen drunter und drüber geht. Aber das ist uns lieber, als gähnende Leere.

In den darauffolgenden Tagen wird der Gewinner ermittelt und benachrichtigt. Die Weltkugel, die Urlaubsklamotten der Promoter, der Sonnenschirm und das Surfbrett werden in eine große Kiste gepackt und zurück zu unserer Promotionagentur geschickt. Dort bleibt sie bis zur nächsten Eröffnung eines STA Travel Shops.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

STA Travel Infoabende Südafrika

Es ist wieder soweit: im Rahmen der Kampagne „Südafrika – Außergewöhnlich anders“ finden vom 4. Oktober bis 9. November 2011 in 16 deutschen Städten unsere beliebten Infoabende statt.

Südafrika ist lebendig. Pulsierend. Gefüllt mit Kultur und Würze. Hier treffen sternenklare Nächte und die hellen Lichter der Großstadt aufeinander. Safaris in ursprünglichen Naturreservaten führen durch grenzenlose Weiten und bis auf wenige Meter an die „Big Five” heran. Ein Land, in dem du sehr viel mehr erleben kannst, als du es für möglich gehalten hast – und das für sehr viel günstiger, als du dachtest. Südafrika ist außergewöhnlich anders.

Auf den kostenlosen Infoabenden in unseren STA Travel Shops erwarten dich bei einer leckeren Weinprobe viele Tipps zu Land und Leuten, Erlebnisreisen und Sehenswürdigkeiten. Wir wollen dich inspirieren!

Natürlich gibt’s auch wieder etwas zu gewinnen! Neben tollen Überraschungsgewinnen verlosen wir unter allen Teilnehmern der Infoabende eine Südafrikareise: Hin- und Rückflug sowie ein Buspass sind bereits inklusive.

Melde dich schon jetzt an und sichere dir deinen Platz auf unserem STA Travel Infoabend Südafrika! Mehr Infos und alle Termine findest du hier.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

STA Travel Sattelhauben für verregnete Sommertage

Dieser Sommer macht es uns nicht einfach ihn zu mögen: mal können wir wunderbares Sommerwetter mit 30° genießen und am nächsten Tag überfallen uns Regen und Kälte. So haben wir uns das wirklich nicht vorgestellt, lieber Sommer!

Aber wir haben die perfekte Sommerregen-Maßnahme für euch: die STA Travel Sattelhaube, die wir zur Zeit über eure Fahrradsattel stülpen. Sie schützt euren Sattel garantiert vor Regen und bringt euren Po immer trocken ans Ziel! 🙂
Vielleicht  findest du sie ja bald auch auf deinem Fahrrad.

STA Travel wünscht euch trotzdem noch mehr Sommersonne!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Der Tag am Meer

Dies ist der achte Blogbeitrag der mehrteiligen Serie über einen FAM-Trip nach Neuseeland mit neun STA Travel Mitarbeitern vom 23. Mai bis 1. Juni 2010. Den vorherigen Beitrag findet ihr hier…

Der Tag am Meer war der erste Tag außerhalb von Auckland und führte uns zunächst durch weite Felder ins „echte Neuseeland“. Hot Water Beach und Cathedral Cove hießen die Ziele am heutigen Tag. Kaum am Strand von Hot Water Beach angekommen, fühlten sich einige von uns sportlich inspiriert: Jana beeindruckte mit einem Flick-Flack (oder hast du doch ein Rad geschlagen…?). Björn und Gila glänzten mit einer „Baywatch“-Einlage, die Fotos von Laura, Denise und mir sehen eher nach Stretching aus.

Hot Water Beach verdankt seinen Namen – wer hätt’s gedacht – heißem Wasser. Aus der Erde drücken heiße, unterirdische Quellen an die Erdoberfläche. Eine Art natürliche Fußbodenheizung. Praktisch, dass sich diese Quellen auch noch direkt am Strand befinden. So kann man sich mit seinen Füßen im Sand einbuddeln und die Wärme spüren. Wegen Ebbe und Flut gibt es sogar ein optimales Zeitfenster, in dem man sich ganz entspannt seine eigene Badewanne ausbuddeln und sich ins heiße Wasser legen kann. Dieses optimale Zeitfenster haben wir aber mal ganz optimal verpasst. Als wir am Hot Water Beach ankamen, kam mit uns auch die Flut. Wir sind also schnell, schnell an den Strand gerannt, haben schnell, schnell, die Füße tief in den Sand gesteckt, haben ganz schnell die Wärme gespürt…uns ganz schnell darüber gefreut…und sind bei der nächsten drohenden Welle wieder ganz schnell auf die rettenden Klippen gesprungen, um nicht nass zu werden. Aber eigentlich hätten wir uns alle auch gleich mit unseren hochgekrempelten Hosen oder Röcken komplett ins Wasser werfen können. Es hätte keinen Unterschied gemacht, ich glaube, wir waren alle klitschnass. Aber Hot Water Beach überzeugte nicht nur mit heißen Quellen, sondern auch mit strahlendblauem Himmel, alles halb so schlimm also.

Die nächste Station war die ca. 20 Busminuten entfernte Cathedral Cove, wo sich der strahlendblaue Himmel hinter ein paar Regenwolken versteckte. Mal wieder ein Beweis für das sich rasch ändernde Wetter in Neuseeland. Der Name „Cathedral Cove“ kommt von einer Art Höhle, welche zwei kleine Buchten als Durchgang miteinander verbindet. Diese Höhle soll an eine Kathedrale erinnern… da blieben die Namensgeber wohl ziemlich lange im heißen Wasser in einer der selbstgebuddelten Badewannen am Hot Water Beach… Schön ist es aber allemal. Bizarre Felsformen, kleine Buchten, ruhiges Wasser und flach abfallender Sandstrand, eingerahmt von einer dichtbewachsenen Wand aus Bäumen, Pflanzen und meterhohen Farnen. An einer Seite der Felswand plätschert ein Wasserfall aus ca. 15 Meter Höhe auf den Strand hinunter. Idealer Spot für ein Gruppenfoto. Sportlich inspiriert natürlich.

Im Mai wird früh und schnell dunkel in Neuseeland. Unsere Unterkunft – den am Meer gelegenen Campingplatz in Hahei – erreichten wir über einen 45-minütigen Mondschein-Strandspaziergang.

Unsere beiden Guides von Adventure Tours Australia, Lucky und Casey, bekochten uns abends mit frischeln Muscheln… ne, frischen Muscheln. Dazu gab’s ein (?) Glas Wein. Der Tag am Meer endete angemessen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

STA Travel startet MINI-Aktion im Rhein-Main-Gebiet

Ab morgen wird ein neuer STA Travel Flitzer auf deutschen Straßen zu sehen sein: der STA Travel MINI Countryman! Nein keine Sorge, unser STA Travel Doppeldeckerbus ist nicht im Trockner eingelaufen… 😉 Die zwei STA Travel MINIs werden ab sofort für ein Gewinnspiel in Frankfurt, Darmstadt und Mainz eingesetzt und wir sind uns sicher, dass die auffälligen Autos in den Städten für Aufmerksamkeit sorgen werden!

Du siehst so ein gebrandetes Auto irgendwo in den vier Städten? Dann such das Känguru auf dem Auto! Gefunden? Nichts wie los zum STA Travel Reisebüro, auf dem ausliegenden Flyer die richtige Lösung ankreuzen und bei unseren Mitarbeitern abgeben. Alle Teilnehmer bekommen noch vor Ort einen 50 € Gutschein für ihre nächste Reise. Außerdem wird unter allen Teilnehmern ein Amsterdam-Wochenende für zwei Personen mit einem MINI Countryman und 5 MINI Countryman-Wochenenden verlost. Mehr Infos zu den Gewinnen findest du auf dem Flyer.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

STA Travels erste Pizzaoffensive in Deutschland

STA Travel Geschenke für alle Pizza-Esser!
Weil wir Italien lieben? Auch! Weil wir Pizza mögen? Aber ja! Weil wir eine witzige Marketingidee hatten? Erst recht!

Das System ist einfach: Jeder, der sich im September 2010 eine Pizza bei einem von 33 ausgewählten Pizza-Lieferdiensten in Deutschland bestellt, bekommt seine Pizza in einem außergewöhnlichen Karton von STA Travel: knallblau mit einer stilisierten Pizza und einer Salami-Weltkarte. Dazu gibt’s einen Gutschein für eine coole Tasche, die man sich im STA Travel Reisebüro abholen kann.

Wieso, weshalb, warum und wie lief das überhaupt ab?
Die Idee dahinter ist, die Kundenfrequenz in unseren STA Travel Reisebüros auf originelle und sympathische Art und Weise zu erhöhen. Also haben wir einen zentralen Pizzakartonhersteller in Deutschland kontaktiert und haben mit ihm Preise verhandelt, Mindestliefermengen diskutiert, Layoutvorgaben und Logistikanforderungen besprochen. Gleichzeitig brieften wir unsere Grafikagentur für die Erstellung eines auffallenden und passenden Layouts. Nach insgesamt ca. 20 Telefonaten und ca. 15 E-Mails haben wir schließlich 33.000 Pizzakartons mit unserem Layout bedruckt und damit 33 Pizza-Lieferdienste in unseren deutschen Filial-Städten beliefern lassen. Vorteil für den Pizza-Lieferdienst: Er muss diese Kartons nicht zahlen, da wir mit unserem Aufdruck die kompletten Kosten für die Produktion übernommen haben. Vorteil für uns: Wir erreichen potentielle Kunden in einem werbefreien Umfeld, nämlich zu Hause, auf der Arbeit, in der Studentenbude oder wo man sich sonst eben noch Pizza bestellt. Vorteil für den Pizza-Esser: Er bekommt seine leckere Pizza ausnahmsweise mal nicht in langweiligen weißen Kartons sondern in einem echt schönen, blauen Karton mit einem witzigen Design zu dem es auch noch einen Gutschein für eine coole, sportliche Tasche gibt.

Die Auswahl der Pizza-Lieferdienste läuft über den Kartonhersteller nach einem Clusterverfahren, das Parameter wie „Zuverlässigkeit“, „Kosten und Pizzakartonformate“ und „Corporate Designvorgaben der Pizzakette“ berücksichtigt. Zusätzlich gab es von uns die Vorgabe, dass sich der Shop in der Nähe eines STA Travel Reisebüros befinden soll. Als Endergebnis kamen genau die 33 Lieferdienste raus, die jetzt ihre Pizzen in unseren Kartons ausliefern.

Natürlich haben wir im Headoffice in Frankfurt einen nahegelegenen Lieferdienst getestet… und tatsächlich kam die Pizza in „unseren“ Kartons. Als kleine Motivation für unsere Kollegen in den Reisebüros haben wir zusammen mit der Sales-Abteilung eine für die Shops kostenlose Pizzalieferung organisiert. 1 x Vegetarisch und 1 x Hawaii bzw. einmal Nummer 4 und einmal die Nummer 8 mit allem. Wir sind eben wirklich mehr Reise und weniger Büro.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Die STA Travel Infoabende

Es ist endlich wieder soweit: Vom 13. September bis zum 9. November 2010 veranstalten wir an 26 Standorten in Deutschland unsere beliebten STA Travel Infoabende. Bei diesen Infoabenden werden verschiedene Reiseexperten den Teilnehmern hilfreiche Tipps und Infos zu den Themen Nordamerika (Kalifornien/Kanada) und Asien (Thailand, Kambodscha und Vietnam) verraten. Die Teilnahme ist kostenlos – einfach anmelden und vorbeikommen!

Erlebnisreise in Kanada

Die Termine:
Alle Termine der STA Traveller’s Abende findest du hier…

Die Themen:
Wer den lässigen, bunten und kontrastreichen Charme Kaliforniens liebt oder Kanadas ursprüngliche Wildnis kennen lernen möchte, der kann sich bei den STA Traveller’s Abenden „USA“ auf Tipps über Land und Leute, Erlebnisreisen und Sehenswürdigkeiten (San Francisco, Yosemite Nationalpark, Niagara Fälle u.v.m.) freuen.

Wer sich mehr für das buddhistische Thailand, die historischen Orte Kambodschas und die atemberaubenden Landschaften von Vietnam begeistert, ist bei unseren STA Traveller’s Abenden „Asien“ genau richtig.

Sonne und Meer in Thailand

Die Reiseexperten:
Wir haben für euch Reiseexperten aufgetrieben, die selbst viel gereist sind und euch daher besonders authentisch von Land und Leuten, ihren Touren, Eindrücken und Erlebnissen erzählen können. Um ihre Vorträge noch lebendiger zu machen, bringen sie auch ihre eigenen Fotos mit! Natürlich stehen sie auch für eure Fragen zur Verfügung.

Katja Hentschel im Zentrum von Neu-Delhi

Eine Reiseexpertin haben wir für euch vorab interviewt: Katja Hentschel, Reisebloggerin (Travelettes, glamcanyon) und Fotografin, wird in acht deutschen Städten (Bochum, Bonn, Köln, Aachen, Regensburg, München, Erlangen, Würzburg) von ihren Asien-Reisen berichten. Wir freuen uns sehr, Katja als Partnerin für diese Termine gewonnen zu haben, denn sie sprüht nur so vor Reiselust!

Woran das liegt? Ich habe sie gefragt…

Andreas: Katja, verrätst du uns, warum du so gerne reist? Woher kommt dein Fernweh?

Katja: Ich bin in einer Kleinstadt im Osten aufgewachsen und hatte dort das Gefühl, eingesperrt zu sein – mein Appetit nach Leben und Erleben war schon immer sehr groß. Während meiner Schulzeit haben mich dann ältere Schülerinnen beflügelt und inspiriert, die gerade aus dem Ausland zurückkamen und dann jüngeren Schülern von ihrem Auslandsaufenthalt berichtet haben – das fand ich so wahnsinnig aufregend, dass ich direkt nach dem Abi möglichst weit weg abgehauen bin: nach San Francisco als Aupair. Danach folgten neun Jahre in verschiedensten Ländern, wo ich studierte, arbeitete, reiste, etc.

Andreas: Wie können andere STA Traveller von deinen Erfahrungen profitieren? Warum sollten sie zu unseren Infoabenden kommen?

Katja: Weil weite Reisen oft Fragen aufwerfen und man daher manchmal vor eben solchen Reisen zurückschreckt. Ich hoffe, bei den Infoabenden solche Fragen gut beantworten zu können, um so vor allem die Leute zum Reisen zu bewegen, die sich noch unsicher sind.

In den Backwaters von Kerala, Indien

Andreas: Kannst du uns schon mehr verraten? Über was wirst du in deinen Vorträgen berichten?

Katja: Bei den Infoabenden im September werde ich über meine Erfahrungen in Asien berichten. Da ich vor allem Indien und Südostasien bereist habe, werde ich auf diese Destinationen meinen Schwerpunkt legen. Es geht dabei zum Beispiel um meine Hass-Liebe zur Über-Kultur Indiens und um Südostasien, das ich fast schon als Disneyland für Backpacker bezeichnen möchte.

Andreas: Gibt es denn irgendeinen Ort, den du in Asien besonders gern bereits?

Katja: Ich finde es schwer, mich auf etwas in Asien festzulegen, das ich am Liebsten mag. Will ich Strand und Parties, flieg ich nach Thailand! Hab ich Lust auf Abenteuer, geht es gen Indien oder Kambodscha! Für ein Mittelding vielleicht nach Malaysia. Asien ist so vielseitig wie meine Interessen, deshalb kann ich mich meist nicht festlegen und bereise einfach mehrere Länder in einem Urlaub.

Andreas: Toll! Wir freuen uns auf mehr von dir bei den STA Traveller’s Abenden!

Katja: Ich freu mich auch schon! Insgesamt habe ich ja je drei Monate in Indien und Südostasien verbracht – ich habe viel erlebt und freue mich, davon berichten zu können!

Katja mit Freundin Caro an der Grenze von Pakistan und Indien

Das Beste zum Schluss:
Unter allen Teilnehmern der Infoabende in Deutschland verlosen wir vier tolle Erlebnisreisen:

Und noch mehr gute Nachrichten: Die Teilnehmer erhalten Rabatt auf Erlebnisreisen in Kalifornien, Kanada, Thailand, Kambodscha und Vietnam!

Anmelden könnt ihr euch entweder direkt im STA Travel Reisebüro, per E-Mail an das jeweilige STA Travel Reisebüro oder einfach online auf www.statravel.de

——

PS: Auch in Österreich gibt es diese Woche einen STA Traveller’s Abend! Am Donnerstag (9.9.) dreht sich in Graz alles rund um das Thema USA! Mehr Infos auf www.statravel.at

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Fotografen gesucht!

Wir suchen nette Fotografen als Referenten, die bereits Asien (Thailand, Kambodscha und Vietnam) und/oder USA (Kalifornien)/Kanada bereist haben. Als Referent präsentiert ihr dann eure selbst fotografierten Motive (oder auch Filme) von Land und Leuten im Rahmen unserer STA Traveller’s Abende. Dabei berichtet ihr über persönliche Erlebnisse, Erfahrungen, Anekdoten und Geschichten. Die STA Traveller’s Abende finden in unseren STA Travel Reisebüros statt.

Die nächsten Termine sind im September/Oktober und konzentrieren such auf die beiden Themen Asien (Thailand, Kambodscha und Vietnam) und USA (Kalifornien)/Kanada. Jede Präsentation sollte ca. 30-45 Minuten dauern. Andere Vorgaben zur Präsentation gibt es nicht. An jedem Kundenabend sind ca. 30-40 Reiseinteressierte anwesend. Außerdem wird an jedem dieser Abende ein Reisepartner von uns mit dabei sein (also z.B. Suntrek, GAP Adventures oder Contiki), die dann Touren, Erlebnisreisen und allgemeine Infos über das Land vorstellen.

Habt ihr Interesse? Wir übernehmen natürlich eure Fahrt- und Unterkunftskosten. On top gibt es eine Vergütung – ich freue mich auf eure Angebote! Gerne direkt per E-Mail an mich.

Hier die Termine:

Asien:
Montag 13.09. / Dresden
Dienstag 14.09. / Leipzig
Mittwoch 15.09. / Berlin
Donnerstag 16.09. / Hamburg
Donnerstag 23.09. / Göttingen
Montag 27.09. / Dortmund
Dienstag 28.09. / Köln
Mittwoch 29.09. / Aachen
Donnerstag 30.09. / Bonn

USA/Kanada:
Montag 25.10. / München
Dienstag 26.10. / Regensburg
Mittwoch 27.10. / Erlangen
Donnerstag 28.10. / Würzburg

USA (Kalifornien):
Montag 08.11. / Mannheim
Dienstag 09.11. / Heidelberg


VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)