Reisemythen: Gibt es Aborigines nur in Australien?

Ißt man in Peru Meerschweinchen? Ja, leider schon! Andere Länder, andere (Ess-) Sitten. Es gibt aber auch eine ganze Reihe von Reisemythen, die nicht wahr sind. Wir haben ein paar Klassiker gesammelt und klären auf.

Aborigines gibt es nur in Australien.
Knifflige Frage! Im deutschen Sprachgebrauch wird der Begriff zwar nur für die Ureinwohner Australiens verwendet, strengenommen trifft er aber auch auf die Ureinwohner aller anderen Kontinente zu. Ab origine heißt nämlich von Anfang an und meint die Ureinwohner eines Landes.

Eskimos leben in Iglus.
Nicht mehr! In unserer Vorstellung gehören in dicke Kleidung eingepackte Eskimos natürlich in Iglus. Inuits leben allerdings heute in Hütten und Zelten. Iglus wurden  früher nur für die Jagd gebaut, wenn sie länger auf dem Eis unterwegs waren.

Die Niagarafälle gehören zu den höchsten der Welt.
Das ist wirklich völlig falsch! Durch die beeindruckende Größe und Berühmtheit der Niagarafälle an der Grenze zwischen den USA und Kanada, ist die verbreitete Meinung, dass die Fälle zu den größten der Welt gehören recht nachvollziehbar. Die Fallhöhe ist mit 60 Metern allerdings eher niedrig. Der weltweit größte Wasserfall liegt in Venezuela. Der Salto Angel stürzt 1.000 Meter in die Tiefe.

Die größte Pyramide steht in Ägypten.
Nein, die Gizeh Pyramiden in Ägypten sind nicht die größten der Welt.  Das ist nämlich die Cholula-Pyramide bei Mexiko City, deren Seiten jeweils 425 Meter lang sind und damit eine größere Grundfläche als die größte der drei ägyptischen Pyramiden bedeckt.

Die chinesische Mauer kann man vom Mond aus sehen.

Nein, das ist leider nur ein hartnäckiges Gerücht! Die 6.000 Kilometer lange Chinesische Mauer ist zwar das größte Bauwerk der Erde, aber doch nicht groß genug um vom Mond aus gesehen zu werden. Mit einem Teleobjektiv aus dem All ist das schon eher möglich.

Das Tote Meer ist das salzigste Gewässer der Welt.
Nicht ganz! Im Toten Meer kann man zwar im Wasser treiben ohne unterzugehen, aber dennoch ist es mit einem Salzgehalt von 33 Prozent nicht das salzigste Gewässer der Welt. Der Assalsee im afrikanischen Dschibuti hat stolze 34,8 Prozent Salzgehalt. Und der Don-Juan-See in der Antarktis ist mit mehr als 40 Prozent Salz das salzigste Gewässer der Welt.

Die meisten Brücken gibt es in Venedig.
398 Brücken sind nicht genug! Auf den unzähligen Wasserstrassen in Venedig bekommt man schnell den Eindruck, dass die Wasserstadt natürlich auch die meisten Brücken haben muss. Tatsächlich gewinnt im europäischen Vergleich eine deutsche Stadt: Hamburg hat insgesamt 2123 Brücken!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (3 votes cast)

Die besten Travelsongs

Mit Musik ist alles schöner. Auch Reisen. Die Liste der coolen Songs für einen Roadtrip, die Strandliege oder einen Langstreckenflug ist unendlich groß. Ich habe meine Freunde und Kollegen nach ihren liebsten Travelsongs gefragt…

Die coolsten, besten, schönsten Songs für den perfekten Roadtrip:

Und welcher Song gefällt mir am besten? Puh! Hängt ganz entscheidend von der Destination ab. Meine Lieblingsstadt NYC verbinde ich jetzt wohl immer mit Alicia Keys‘ Empire State of Mind. Beim Snowboarden muss ich Song 2 von Blur hören (oder selber singen!). Und an einem wunderschönen Traumstrand in der Sonne höre ich am liebsten James Blunt. Oh, peinlich, aber nu isses raus :-).
Bei Fernweh zu Hause empfehle ich 1000km bis zum Meer von Luxuslärm.

Bildrecht: cc Alex Schroder via Flickr

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (3 votes cast)

Der neue Round the World Katalog ist da!

In unserer Produktabteilung ist momentan wirklich einiges los: Gerade erst ist der neue Katalog Top 100 Erlebnisse und Touren für Weltentdecker in unseren STA Travel Shops angekommen, schon landet der Nächste – unser Round the World Katalog – und nebenbei wird natürlich ganz fleißig an den Katalogen für’s nächste Jahr gearbeitet. Immer auf der Suche nach den schönsten Produkten und Erlebnissen!

Wer träumt nicht davon, fremde Länder, Kulturen und Menschen für sich zu entdecken, sich einzulassen auf Eindrücke und Erlebnisse die bewegen, unter die Haut gehen und nicht selten ein Leben lang prägen? Und wie wäre das besser und noch intensiver möglich, als auf einer nach den eigenen Vorstellungen geplanten Weltreise?

Zur Inspiration haben wir euch in unserem neuen Katalog einige klassische Routen zusammengestellt. Euer Phantasie sind allerdings keine Grenzen gesetzt. Ob ihr in einem Eishotel in Kanada übernachten wollt, auf den Spuren der Maya durch Lateinamerika fahrt, in Kambodscha die Kultur der Khmer kennenlernen oder an Australiens Küsten surfen lernen wollt – wir realisieren eure Reisewünsche und haben immer noch den ein oder anderen wichtigen Insider-Tipp parat.

Unsere Routings haben nicht nur abgefahrene Namen, sie bieten auch jede Menge Besonderes, Spannung und Abenteuer. Auf der ‚American King meets African Queen‚ Route erlebt ihr zwei Kontinente von der schönsten Seite, mit dem ‚Apes, Capes and Two Smoking Sombreros‚ seid ihr mit Guy Ritchie garantiert auf einer Wellenlänge wenn’s über das Kap nach Asien und weiter nach Mittelamerika geht. Zur ‚Indian Ocean Tea Party‚ dürfen nur geladene Gäste: auf diesem Routing genießt ihr eure ganz eigene asiatische Mischung. Das war aber noch nicht alles.. Schaut einfach selbst rein!

Round the World – Routen & Inspirationen für Weltentdecker

Ihr findet unsere Kataloge auf unseren Webseiten in Deutschland, Österreich und der Schweiz und natürlich auch in allen STA Travel Shops – dort gibt’s die kompetente Beratung gleich noch mit dazu.

Keiner kommt von einer Weltreise so zurück, wie er losgefahren ist, denn die Eindrücke und Erfahrungen werden euch bereichern und verändern. Seid ihr bereit für dieses Abenteuer?

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)

Leos neueste Abenteuer

Mensch, wir haben ja ganz schön lange nichts mehr von unserem Leo gehört. Aber ist ja auch kein Wunder. Wer so viel in der Welt rumkommt, hat eben kaum Zeit sich um die Daheimgebliebenen zu kümmern und mal ein paar Bilder zu schicken. Aber unser STA Travel Leo hat Erbarmen und will uns natürlich doch an seinen Abenteuern teilhaben lassen.

Leo schickt uns Erinnerungen aus New York, Costa Rica, Sydney, Stockholm, Havanna, Ägypten, Island, Rio und aus dem fernen Nicaragua. Wir freuen uns über die Bilder und sind natürlich mächtig neidisch. Der kleine wilde Löwe kommt wirklich ganz schön rum in der Welt.. Als nächstes geht’s wohl nach Asien!

Wollt ihr Leo auf seinen Reisen nicht nur hier im Blog, sondern auch im echten Leben begleiten? Kein Problem! Bucht eine Reise bei uns, packt den Travel Leo in den Koffer und macht ein paar witzige Fotos vor Ort. Leo findet Sehenswürdigkeiten toll, fährt gerne Boot, genießt traumhafte Strände und geht gerne auf Safari. Wenn der Travel Leo und seine Fotos wieder zurück in den Shop finden, belohnen wir euch mit einem Lonely Planet oder einem Büchergutschein für Orell Füssli.

Leos neueste Abenteuer…

Leo mit Steffi und Ariana in NYC

 

Leo in Sydney mit Anja

 

Leo mit Laura in Havanna

 

Leo in der Hängematte in der Tropenstation auf Costa Rica mit Magdalena

 

Leo mit Sarah in Ägypten

 

Leo in Island mit Tanja

 

Leo mit Heike und Jörg am Ipanema Strand in Rio

 

Leo mit Birgit bei Mrs Liberty in New York

 

Leo in Stockhom mit Claudia

 

Leo in Nicaragua mit Jacqueline

 

Unser STA Travel Leo war schon ganz viel unterwegs. Die letzten Abenteuer gibt’s hier.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (3 votes cast)

Eispause mit United Airlines

So schmeckt der Sommer. Wie schon im letzten Jahr haben uns gerade 3 nette United Airlines Kollegen im Headoffice in Frankfurt mit köstlichem Eis überrascht. Und das schon vor der Mittagspause…

Ein klassischer Cabintrolley voll gepackt mit leckerem Eis und tollen Toppings – Caramel, Schokosoße, Nüsse, Früchte und und und! Wir haben natürlich alle ordentlich zugeschlagen. So arbeitet es sich an einem sonnigen Freitag doch wirklich viel besser.

Wir sagen Danke und freuen uns auf’s nächste Jahr!
🙂




VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)

Eventtipp: La Tomatina in Spanien

Die größte Tomatenschlacht der Welt La Tomatina findet in diesem Jahr am 29.08. statt – immer am letzten Mittwoch im August. Tausende Touristen strömen nach Brunol in Spanien, um an diesem Spektakel teilzunehmen. Über 45.000 im letzten Jahr. Und 2004 schaffte es das Festival sogar ins Guinness-Buch der Rekorde.

Seit über 70 Jahren halten die Spanier und zahlreiche Touristen diese Tradition nun bereits hoch. In den 40ern soll sich eine kleine Strassenschlacht zwischen Jugendlichen ereignet haben, die sich auf dem Markt am Gemüsestand bedient haben. Die Tomatenschlacht war geboren! Seither versammeln sich jedes Jahr um Punkt 11h unzählige Teilnehmer, die sich eine Stunde lang mit 120 Tonnen überreifen Tomaten beschmeissen. Keine Angst, zu Verletzungen sollte es nicht kommen, die Tomaten müssen vorher in der Hand zerdrückt werden.

Nach der Schlacht ergiesst sich ein Fluss aus Tomatensaft auf dem Plaza del Pueblo, dem Hauptschauplatz der Tomatina. Alle Teilnehmer sind dazu aufgefordert beim Putzen zu helfen 🙂

Der kleine Ort Brunol liegt ganz in der Nähe von Valencia. Der Trip lässt sich also wunderbar mit einem Besuch dieser wunderschönen Stadt verbinden!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)

Weltrekordversuch – Ein Move geht um die Welt

Ein Move geht um die Welt. Und ihr könnt dabei sein! ProSieben und„taff“ versuchen mit Reisenden auf der ganzen Welt einen Rekord aufzustellen. Bis zum 21.09. werden Tanzvideos gesammelt. Das Ziel: der „taff Move“ soll in mindestens 100 Ländern der Welt getanzt werden.

Wie könnt ihr mitmachen?
Reisen, Tanzen, Teilnehmen! Ihr könnt in eurem Urlaubsland ganz einfach ein Tanzvideo aufnehmen und in der „taff“ Facebook App hochladen. Die Videos müssen nicht mit professionellen Kameras aufgenommen werden. Es ist ausreichend, wenn die Choreografie mit einem Smartphone gefilmt wird. Schaut doch mal auf Facebook rein, dort sind schon coole Videos aus aller Welt hochladen. Die magische 100 Ländermarke wartet darauf überschritten zu werden.

Wie geht der Tanz?
Die Fitness-Expertin Amiena Zylla hat für die Aktion einen witzigen Tanz entwickelt, der ganz einfach und überall nachzumachen ist. Sie zeigt im Video wie’s geht.


Was wartet auf den Gewinner?

Alle eingesendeten Videos erscheinen nach Prüfung und Freischaltung durch ProSieben und „taff“ direkt auf der Weltkarte in der Facebook App sowie der Webseite. Jeder, der bei der Kampagne mitmacht, nimmt auch automatisch an dem Weltrekordversuch teil.
Der Gewinner erhält 2 Eintrittskarten für ein Jennifer Lopez Konzert in München am 25. Oktober 2012! Zusätzlich gewinnen die Preisträger einen Besuch im „taff“-Studio in München, lernen die „taff“-Moderatoren persönlich kennen und sind live bei der Sendung im Studio dabei.

Auf geht’s liebe STA Traveller, schwingt die Hüften bis der Globus glüht! 🙂

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.0/5 (4 votes cast)

Top 5: Strände in Australien

Australien ist bekannt für die schönsten Strände der Welt – Sand, Sonne, Surfen! Die Zahl der wunderbaren Strände in Down Under ist groß und jeder hat wohl irgendwie seine eigene Vorstellung vom perfekten Strand, wir trauen uns hier trotzdem mal unsere Top 5 in Australien aufzustellen.

 

Whitehaven Beach
Der Whitehaven Beach liegt auf den Whitsunday Islands. Die Inselgruppe vor der australischen Ostküste besteht aus 74 kleinen, teils bewohnten Inseln. Von Brisbane aus lassen sich die Inseln am besten erreichen. Der Whitehaven Beach macht seinem Namen wirklich alle Ehre. Der Sand ist sehr weiß und fein. Die Ursprünglichkeit des Strandes und das klare Wasser machen Whitehaven so besonders. Definitiv einen Trip wert!

Whitehaven Beach

 

Wineglass Bay
Die Wineglass Bay liegt im Freycinet-Nationalpark an der Ostküste Tasmaniens, eine zum australischen Festland gehörende Insel. Der Strand ist umgeben von einmaligen Felsformationen. Feiner Sand und türkisblaues Meer machen die Wineglassbay zu einem der schönsten Strände Australiens.

 

Wineglass Bay

 

Bondi Beach
Der Bondi Beach in Sydney ist wohl der bekannteste Strand in Australien und darf bei unseren Top 5 auf keinen Fall fehlen. Wer Abgeschiedenheit und Einsamkeit sucht ist hier allerdings falsch. Die Nähe zu Sydney und die tollen Bedingungen für Surfer machen den Bondi Beach zu einem Treffpunkt für Jedermann.

Bondi Beach


Byron Bay

Der palmenumsäumte Strand in der Byron Bay läd zum Baden und Surfen ein. Cape Byron ist der östlichste Punkt Australiens und liegt im Bundesstaat New South Wales, unweit von Brisbane. Von Juli bis November streifen Wale an der Küste entlang und machen Byron Bay zum absoluten Hightlight. Besonders bekannt ist auch das Byron Bay Lighthosue.

Byron Bay


Monkey Mia

Der Strand von Monkey Mia gehört unbedingt auch auf unsere Liste der Top 5 Strände Australiens. Er ist bekannt für seine Delphine, die bis ins flache Wasser kommen und sich aus der Hand füttern lassen. Ein einzigartiges Erlebnis!

Monkey Mia


Bildrechte:

Whitehaven Beach: cc Kevin Gibbons via Flickr
Wineglass Bay: cc Andrea Schaffer via Flickr
Bondi Beach: cc savv via Flickr
Byron Bay: cc Appie Verschoor via Flickr
Monkey Mia: cc Aditya Sen via Flickr

VN:D [1.9.22_1171]
Rating: 4.6/5 (5 votes cast)

Glamping rund um die Welt

Glamping ist Zelten mit Stil!  Die Wortschöpfung setzt sich zusammen aus den englischen Wörtern ‚Glamorous‘ und ‚Camping‘.  Beim Glampen werden Luxus und Komfort mit Naturnähe kombiniert. Den Trend zum stillvollen Campen gibt es schon seit ein paar Jahren, verbreitet sich aber immer mehr. Wir haben euch mal die schönsten und luxuriösesten Glamping-Plätze weltweit zusammengestellt.

Glamping in Australien
In Down Under gibt es einige traumhafte Glamping-Plätze. Mit unglaublicher Sicht auf die Harbour Bridge kann man in Sydney inmitten des Taronga Zoos in wunderschönen Zelten übernachten und mit Löwengebrüll aufwachen. Im Gawler Ranges National Park schläft man mitten im Outback und hat die Safari direkt vor der Zelttür. Im Paperback Camp in New South Wales fehlt es den Luxuszelten wirklich an nichts – sogar eine Dusche ist vorhanden!

Taronga Zoo in Sydney

Gawler Ranges National Park

Paperback Camp


Glamping in Afrika

Auch in Afrika gibt es wunderbare Orte, an denen man in Luxus Logdes der Natur ganz nah sein kann, aber an muffigen Zelten und Gemeinschaftsduschen vorbeikommt. Die Honeyguide Camps bieten Edelzelte am Randes der Krüger Nationalparks, hier lässt sich Wildlife wirklich hautnah erleben. Das Kirurumu in Tansania lädt zum Glamping ein und unterstützt nachhaltigen Tourismus. In Marokko wird es im Scarabeo Camp, das 40 Kilometer entfernt von Marrakesch in der Steinwüste von Agafay liegt, ganz besonders luxuriös.

Honeyguide Safari Camp

Kirurumu in Tansania

Scarabeo Camp in Marokko

Glamping in den USA
Zahlreiche Möglichkeiten zum Luxus-Campen bietet natürlich auch die USA. In Montana unweit des weltberühmten Yellowstone Nationalparks lässt es sich besonders schön unter Canvaszelten übernachten. Direkt am wunderschönen Pacific Coast Highway in Kalifornien liegt das Big Sur Gateway – in Trailern aus den 50er Jahren wird Glamping hier was ganz besonderes. In einem echten amerikanischen Tippee in North Georgia wird Komfort groß geschrieben.

Yellowstone Under Canvas

 

Big Sur Getaway in Kalifornien

North Georgia Canopy Tour

Noch mehr Glamping weltweit
Auch in Asien, Europa und Südamerika könnt ihr der Natur beim Glamourous Camping in wunderschönen Zelten ganz nah sein. Vielleicht mal eine tolle Alternative zum herkömmlichen Zelten oder einem normalen Hotel?!

Bildrechte:
Sydney: cc taronga.org.au
Gawler Ranges NP: cc gawlerrangessafaris.com
Paperback Camp: cc paperbarkcamp.com.au
Honeyguide Camp: cc honeyguidecamp.com
Tansania: cc kirurumu.net
Marokko: cc scarabeo-camp.com
Yellowstone: cc mtundercanvas.com
Big Sur Gateway: cc www.bigsurgetaway.com
North Georgia: cc northgeorgiacanopytours.com

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.5/5 (4 votes cast)

Unsere Webseite in neuem Layout

Endlich ist es so weit. Nach harter Arbeit im Online Team erstrahlt unsere Webseite in ganz neuem Glanz. Alles hell und freundlich. Die Produkte und unsere Angebote bleiben natürlich erhalten. In den nächsten Wochen folgen auch unsere Webseiten in Österreich und der Schweiz.

Entschuldigt, wenn sich auf einigen wenigen Unterseiten vielleicht noch kleine Fehler eingeschlichen haben. Falls ihr etwas entdecken solltet, schreibt gerne eine Mail an blog@statravel.de.

Wir hoffen, dass euch das frische Layout genauso gut gefällt wie uns. 🙂

 

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)

Die schönsten Strassen der Welt

Wusstet ihr, dass es fast 20 Mio. Kilometer befestigte Strassen weltweit gibt? Die landschaftlich schönsten haben wir für euch gesammelt. Ob Kalifornien, Italien, Neuseeland oder Argentinien, diese Strassen sind mit Sicherheit eine Reise wert und bieten atemberaubende Ausblicke und Anblicke. Gute Fahrt!

Pacific Coast Highway, Kalifornien

 Atlantic Road, Norwegen

Transfagaransan Road, Rumänien


Great Ocean Road, Australien

Milford Road, Neuseeland


Amalfi Coast Road, Italien


Seven Mile Bridge, Florida


Road to Monument Valley, Arizona

Ice Road, Kanada

Route 40, Argentinien

Chapman’s Peak Road, Südafrika

Bildrechte:

Kalifornien: cc Rian Castillo via Flickr
Norwegen: cc Ernst Vikne via Flickr
Rumänien: cc Horia Varlan via Flickr
Neuseeland: cc Macronix via Flickr
Italien: cc Dave Hill via Flickr
Florida: cc Milan Boers via Flickr
Monument Vallay: cc Frank Kovalchek via Flickr
Kanada: cc Ian Mackanzie via Flickr
Argentinien: cc Alexander Torrenegra via Flickr
Südafrika: cc Warrenski via Flickr

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (2 votes cast)

Mannerschnitten statt Kantine

Endlich geht’s los! Von Manner on Tour haben wir ja hier im Blog bereits berichtet. Ein rosafarbener Trailer, prall gefüllt mit den köstlichen Mannerwaffeln, tourt gerade durch Deutschland und Österreich und entführt euch in die zauberhafte Mannerwelt.

Heute ist der Mannerfakteur mit seinem traditionellen Fahrrad, dem rosafarbenen Trailer, der Fotostation aus dem 19 Jhd. und jeder Menge leckerer Mannerwaffeln in Frankfurt am Main auf der Konstablerwache. Das Marketing-Team hat die Chance natürlich gleich genutzt: statt Kantine gab’s für uns heute Mittag Mannerschnitten!

Zu gewinnen gibt’s natürlich auch was: 3×2 Round-the-World-Tickets von STA Travel!
Vorbeischauen lohnt sich also auf jeden Fall: Mannerwaffeln essen und Weltreise gewinnen. Los geht’s: ab nach Frankfurt oder an die anderen Tourorte.

Hier ein paar Impressionen aus Frankfurt:





VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (2 votes cast)

Happy Birthday: Das STA Travel Blog wird 2!

Wow, am 5.Juli 2010 ging die STA Travel Bloggerei los… Seit mittlerweile also genau 2 Jahren geben wir in unserem Corporate Blog Reisetipps rund um die Welt, inspirieren mit tollen Reiseberichten, geben Einblicke ins Unternehmen, versorgen mit bunten Themen rund um die Touristik, verzaubern mit tollen Bildern und machen hoffentlich ganz viel Lust auf’s Reisen und Weltentdecken!

Happy Birthday, liebes STA Travel Blog!
Du wirst heute schon 2 und hast wirklich schon eine Menge erlebt…

Lasst uns in der Vergangenheit schwelgen.
Welche Blogposts waren besonders interessant und wurden am meisten gelesen.

Und ein großes Dankeschön zum Schluß.
Ganz wichtig ist natürlich das große Dankeschön an euch Leser. Wir freuen uns, wenn wir mit unseren Tipps und Inspirationen aus aller Welt einen kleinen Teil zu eurem Fernweh und eurer Reiselust beitragen konnten.
In diesem Sinne: vielen Dank für’s Lesen und für’s Wiederkommen!
Wir freuen uns natürlich auch über jede Menge Feedback. Welche Artikel gefallen Euch besonders gut, über was wollt Ihr gerne mehr Lesen, welche Reisedestinationen findet ihr besonders spannend?

Wir freuen uns auf die nächsten 2 Jahre und sind dann mal Kuchen essen… 🙂

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)