Reiseberichte

Mexiko & Guatemala – 12 tolle Tage auf den Spuren der Mayas

Von Kerstin Kuch , 07. August 2013

Letztes Jahr im Herbst beschlossen eine Freundin und ich, dem grauen Wetter in Frankfurt zu entfliehen und noch einmal Sonne zu tanken. Ziemlich schnell fiel unsere Wahl auf Mexiko. Aber nicht, um in einem All-Inclusive Hochhaus Hotel faul am Strand rumzuhängen, nein, wir wollten das authentische Mexiko Feeling! Uns Maya-Ruinen anschauen, mit Einheimischen in Kontakt sein und generell etwas tiefer in das Land eintauchen.

Da wir beide nur rudimentäres bis eigentlich gar kein Spanisch sprechen, war die Art der Reise ziemlich schnell entschieden: wir machen eine Erlebnisreise! Was das genau ist? In einer kleinen internationalen Gruppe reist man mit einem Guide durch das Land. Fast so individuell wie wenn man selbst mit dem Rucksack unterwegs ist, aber mit dem Vorteil, dass alles organsiert ist 🙂 Genau das richtige für vom Job gestresste Großstadtmenschen wie uns.

Los geht‘s in Cancun – Treffpunkt für alle Teilnehmer der Erlebnisreise. Wir reisen einen Tag früher an und schauen uns das Partystädtchen Playa del Carmen an. Bequem von Cancun mit den öffentlichen ADO Bussen erreichbar. Der Bilderbuchstrand ist genau der richtige Ort, um uns von dem langen Flug und den letzten stressigen Tagen auf der Arbeit zu erholen.

Traumstrand in Playa del Carmen

Nach einem ersten Treffen mit der Gruppe abends, geht es dann am nächsten Tag nach Chichen Itza. Die imposanten Maya-Ruinen sind über 1500 Jahre alt. Ein lokaler Führer erzählt uns jede Menge interessante Geschichten und Details.

Chichen Itza

Den Abend verbringen wir in Merida, einem kleinen Kolonialstädtchen. Beim Abendessen trinken wir unsere ersten, sehr leckeren Margaritas – ein ganz anderes Geschmackserlebnis, als was man von den deutschen Bars kennt. Auf dem kleinen Platz neben uns spielt eine kleine Band und Einheimische tanzen Salsa und Merengue. Genauso haben wir uns den Urlaub vorgestellt!

Die Dschungelruinen von Palenque sind unser nächster Stopp. Noch imposanter als Chichen Itza, gehören diese Bauten zu den ambitioniertesten Errungenschaften der Maya-Kultur.

Palenque

Als nächstes steht das süße Kolonialstädtchen San Cristobal de las Casas an. Auf dem Weg machen wir Halt an den Misol-Ha Wasserfällen und den Wasserfällen von Agua Azul.  Genau das Richtige, um sich bei den heißen Temperaturen abzukühlen.

In San Cristobal komme ich gar nicht mehr aus dem Fotografieren heraus. Jede Fassade hat eine andere knallige Farbe, rot, gelb, blau, orange. Es gibt süße kleine Coffee Shops und alte VW Käfer rattern über das Kopfsteinpflaster.

Strassen von San Christobal


Am nächsten Tag geht es über die mexikanische Grenze nach Guatemala. Die letzten Tage unserer Tour brechen leider bereits an.

In Panajachel machen wir es uns aber nochmal für die nächsten Tage bequem. Direkt am Atitlan See gelegen. Überhaupt ist der knallblaue See eines der Highlights unserer Reise.

Lake Atitlan

Umgeben von mehreren Vulkanen und einem strahlend blauen Himmel fahren wir mit einem kleinen Boot einmal quer rüber in eines der indigenen Dörfer. Dort essen wir bei einer Maya Familie zu Mittag und backen unsere eigenen Tortillas. Wir dürfen auch einmal in die traditionelle Maya-Tracht schlüpfen, um ein Foto zu machen.

San Pedro – eines der Dörfer am Atitlan See

Tortilla backen bei einer Maya Familie

Traditionelle Maya Tracht

Am Ende unserer Erlebnisreise verbringen wir nochmal ein paar Tage in Antigua. Dann heißt es leider Abschied nehmen und wieder zurück ins kalte Deutschland fliegen…

Antigua

Saftstand in Antigua

Du kannst selbst auch genau die gleiche Erlebnisreise durch Mexiko machen, bzw. wir haben noch andere Variationen davon im Programm. Hier findest du alle Erlebnisreisen in Mexiko und Mittelamerika.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Mexiko & Guatemala - 12 tolle Tage auf den Spuren der Mayas, 5.0 out of 5 based on 1 rating

3 Antworten zu “Mexiko & Guatemala – 12 tolle Tage auf den Spuren der Mayas”

  1. Katrin sagt:

    Toll ,toll, toll!!! Super dieser Artikel kommt genau zur richtigen Zeit da ich gerade einen Trip nach Mexico, Belize und evtl. Guatemalt oder Honduras plane…danke dafür!

  2. Kristina sagt:

    Toller Bericht und klasse Fotos, plane meinen nächsten Urlaub 2014 in Mexiko!
    Gruß
    Kris

  3. Katrin sagt:

    Mittlerweile war ich selbst dort und bin total begeistert von den diesen tollen Ländern. Fazit: Nächstes Jahr gehts nochmal hin. Diesmal dann von Mexiko City nach Guatemala und Honduras….

    Meine Reise gibts hier zum nachlesen für alle die es interessiert: http://viel-unterwegs.de/19-tage-backpacking-mexiko-reise-belize-guatemala/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.